Wie man einen WordPress-Blog aufsetzt …

WordPress; Bild unter Lizenz GPL, zu genauerem auf das Bild klicken!

 

Hinweis: Ich habe zum besseren Verständnis überall unterschiedliche Benutzernamen und Passwörter gewählt, natürlich kann man auch versuchen, überall gleiche zu wählen.

Die Benutzernamen und Passwörter sind fiktiv.

Du benötigst eine eigene E-Mail-Adresse.

 

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten, einen Blog bei WordPress aufzusetzen (vgl. http://ulrikekommuniziert.com/2013/03/11/wordpress-com-vs-wordpress-org-der-kleine-grose-unterschied/) .

Die erste Variante („COM-Variante“) ist kürzer und einfacher, allerdings hat man weniger Einstellungsmöglichkeiten und es wird auch Werbung eingeblendet.

Die zweite Variante („ORG-Variante“) dauert in der Einrichtung einmalig deutlich länger, dafür hat man sehr viele Einstellungsmöglichkeiten und kann Werbung abschalten.

Nach der Einrichtung gibt es kaum zeitliche Unterschiede in der Verwaltung/Pflege der Seiten.

 

 

Schrittfolge „COM-Variante“:

  1. WordPress einrichten
  2. https://de.wordpress.com/
  3. „Website erstellen“
  4. Schritt 1: Webseitenamen wählen, z.B. „timsblogde.wordpress.com“
  5. Schritt 2: E-Mail-Adresse eintragen, Benutzernamen bei WordPress wählen (z.B. „TimKx“, mindestens vier Buchstaben), Passwort wählen (z.B. ?fjhfffffnn3)
  6. Schritt 3: „nein danke“ [oder eigene Domain aufschalten, wird hier nicht weiter verfolgt]
  7. Schritt 4: ein Theme wählen (Aussehen des Blogs, kann später geändert werden), z.B. „PensCratch“
  8. Schritt 5: „kostenlose Auswahl“
  9. E-Mail von WordPress öffnen und Aktivierungslink bestätigen
  10. Weiter mit „Wordpress-Blog administrieren, s.u.

 

 

Schrittfolge „ORG-Variante“:

A) Kostenlosen Webspace registrieren und einrichten

  1. http://www.bplaced.net/
  2. Variante 1 GB auswählen
  3. Benutzernamen wählen (Hinweis: am besten etwas Neutrales, z.B. „tims-blog“)
  4. Sicheres Passwort wählen (z.B. !hkfjgrjhigef23L) und notieren, Captcha eingeben, AGB akzeptieren
  5. E-Mail von bplaced erhalten und auf den Authentifizierungslink klicken
  6. Bei bplaced anmelden, im Menü auf „MySQL-Datenbanken“ klicken
  7. Im umrandeten Fenster „Datenbank „tims-blog“ hinzufügen“ auswählen und ein Passwort verwenden (hier ausnahmesweise das gleiche Passwort wie für bplaced an sich wählen, also !hkfjgrjhigef23L), auf „Datenbank erstellen“ klicken

B) FTP-Programm herunterladen und einrichten

  1. http://www.heise.de/download/filezilla.html –> Download, „Download von heise.de“
  2. Datei “filezilla_3.12.0.2_win32-setup.exe” speichern und ausführen
  3. „Agree“ und Installation beenden
  4. Programm „FileZilla“ öffnen
  5. Datei –> Servermanager —> Neuer Server
  6. Daten eintragen
  • Server: tims-blog.bplaced.net
  • Protokoll: FTP
  • Verschlüsselung: Wenn verfügbar, explizites FTP über TLS verwenden
  • Verbindungsart: Normal
  • Benutzer: tims-blog
  • Passwort: !hkfjgrjhigef23L

7. Verbinden, evtl. Zertifikat akzeptieren (Häkchen bei „Zertifikat zukünftig immer vertrauen“)

Links im Fenster sind nun die Dateien, die lokal auf dem Rechner sind, rechts sind die Dateien, die auf dem Server sind (standardmäßig 3 Ordner und eine Datei, die man nicht weiter beachten muss). Das Einrichten ist einmalig, Einloggen auf dem Server funktioniert künftig so: Datei -> Servermanager –> Doppelklick auf den einzig eingerichteten Server

 

C) WordPress einrichten

  1. https://de.wordpress.org/ aufrufen
  2. „Wordpress 4.2.4 herunterladen“ –> Datei „wordpress-4.2.4-de_DE.zip“ speichern und entpacken (z.B. mit dem Programm 7zip, siehe http://www.7-zip.de/); es ergibt sich ein Ordner mit dem Namen „Wordpress“
  3. In diesem Ordner findet sich eine Datei „Liesmich.html“ – diese aufrufen, lesen und abarbeiten:

5-Minuten-Installation:

  1. Das Hochladen von Dateien auf den Server geht über FileZilla. Dazu meldet man sich an, zieht den gesamten Ordner „Wordpress“ [aus C), 2.] von links nach rechts, so dass es (neben den Standardordnern) rechts auch einen Ordner „Wordpress“ gibt; das Hochladen wird eine Weile dauern
  2. Im Browser dann die Seite  http://tims-blog.bplaced.net/wordpress/wp-admin/install.php aufrufen und „Los“ klicken. Nun werden die Daten abgefragt:
  • Datenbank-Name: „tims-blog“
  • Benutzername: „tims-blog“
  • Passwort: !hkfjgrjhigef23L
  • Datenbank-Server: localhost
  • Tabellen-Präfix: wp_

„Senden“, „Installation ausführen“, „Benötigte Informationen“ eintragen:

  • Seitentitel, z.B. „Tims Blog“
  • Benutzername: Tim
  • Passwort (doppelt) für Verwendung bei WordPress: ?!46634fdff
  • E-Mail-Adresse eintragen
  • Privatsphäre: Entscheiden, ob Suchmaschinen diese Seite finden sollen können

„Wordpress installieren“

„Anmelden“ (soeben gewählten Benutzernamen und Passwort eintragen, also Tim / ?!46634fdff)

Man gelangt auf http://tims-blog.bplaced.net/wordpress/wp-admin/ – hier kann man dann administrieren, s.u.

WordPress-Blog administrieren

COM-Variante:

  1. https://de.wordpress.com/ aufrufen und anmelden („TimKx“, Passwort „?fjhfffffnn3“)
  2. Klick auf „Meine Webseite“ (oben links)
  3. Oberfläche erkunden und ausprobieren – unter „Blogbeiträge“ kann man den ersten Standard-Post löschen oder verändern. Unter „Seiten“ kann man feste Seiten anlegen und/oder bearbeiten, z.B. die Standard-Seite „Über diese Website“. Unter „Design“ kann man das Aussehen des Blogs mit Hilfe von Themes verändern; unter Design à Anpassen gelangt man auf die wichtigsten Einstellungen und kann Seitentitel, Bilder usw. anpassen

ORG-Variante:

  1. http://tims-blog.bplaced.net/wordpress/ aufrufen und unten auf „Anmelden“ klicken oder http://tims-blog.bplaced.net/wordpress/wp-login.php aufrufen
  2. Anmelden („Tim“, Passwort „?!46634fdff“)
  3. Oberfläche erkunden und ausprobieren – unter „Beiträge“ kann man den ersten Standard-Post löschen oder verändern. Unter „Seiten“ kann man feste Seiten anlegen und/oder bearbeiten, z.B. die Standard-Seite „Über diese Website“. Unter „Design“ kann man das Aussehen des Blogs mit Hilfe von Themes verändern; unter Design à Anpassen gelangt man auf die wichtigsten Einstellungen und kann Seitentitel, Bilder usw. anpassen

Viel Erfolg!